“Was damals war” – die Autobahn und die Grenze

Bildschirmfoto 2015-02-04 um 16.18.55

In Kooperation mit der Zeitung „Nordbayrischer Kurier“ behandelten wir das Thema Autobahn. Aus aktuellem Anlass, 25 Jahre Mauerfall, widme ich mein Projekt der innerdeutschen Grenze. Ich möchte die Veränderungen auf der Autobahn seit der Grenzöffnung und während derTeilung darstellen. Vergleiche zwischen den damals aktuellen Autos von Ost und West und heutigen Autos unterstützen den jeweiligen Zeitgeist und geben Interessante Informationen preis. Dabei möchte ich dem Ganzen eine emotionale Note geben und Geschichten und Erlebnisse von Autobahnreisen in den Osten bzw. in den Westen aufgreifen und einbinden.

Die erste Herausforderung bestand darin zu recherchieren, Daten zu sammeln, Quellen zu prüfen und alles auszuwerten. Weiterhin wollte ich die Daten für außenstehende Personen interessant machen und auch mein persönliches Interesse an diesem Thema darstellen.

Meine Arbeit soll eine Plakatserie werden in der sich interessante Daten, spannende Ereignisse der Geschichte und persönliche Erlebnisse meiner Familie vereinen.

Meine Recherchen umfassen folgende Daten:

Quellenverzeichnis

Die ersten Skizzen:

Bestand an Kfz:

Straßenverkehrsunfälle:

Neuzulassungen Pkw:

GrauabstufungenBildschirmfoto 2014-12-09 um 23.43.55

Infografik_Proben-01

Das Ergebnis  meiner Arbeit umfasst nun mehrere Ebenen:

1. Persönliche Geschichten meiner Familie

Ich habe meine Plakatserie mit persönlichen Geschichten versehen um eine emotionale Ebene aufzubauen. Die innerdeutsche Grenze löst bei den meisten Menschen noch heute, 25 Jahre nach dem fall der Mauer, ein bedrückendes Gefühl aus. Ich habe Familie auf beiden Seiten der Mauer und interviewte meine Eltern, Großeltern und Großeltern 2. Grades. Weiterhin habe ich vereinfachte Karikaturen von ihnen angefertigt die zum restlichen Stil meiner Informationsgrafik passen. Von den Karikaturen gehen eckige Sprechblasen aus in denen die jeweilig dazu passende Story steht. Um die Gegenüberstellung Ost und West weiter zu unterstreichen habe ich Illustrationen angefertigt in denen die Gegenstände der Pakete in die DDR und in die BRD zu sehen sind. Diese Ebene nimmt ein komplettes Plakat ein und hängt in der dreiteiligen Serie zu oberst. Eine Verbindung zum Plakat drunter bekommt es durch Orange Linien die von den Sprechblasen der persönlichen Geschichten ins untere Plakat durchgehen und dort am Zeitstrahl enden.

2. Geschichtliche Ereignisse

Im zweiten Plakat, welches in der Mitte der dreiteiligen Serie hängt habe ich am Zeitstrahl entlang geschichtliche Ereignisse platziert um den Betrachtern eine Orientierung zu geben. Ich habe willkürliche Ereignisse gewählt die gut in den Gedächtnissen der Menschen hängen geblieben sind, wie zum Beispiel die Siege der deutschen Fussballmannschaft bei Weltmeisterschaften oder die Abwrackprämie.

3. Informative Grafiken

Die Datensammlung ist über vertrauenswürdige Quellen aus dem Internet recherchiert worden und anschließend habe ich die Daten geordnet, sortiert und in Tabellen eingespeist. Die Selektion der Datenfluten war wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit. Ich entschied mich für die Straßennetzlänge des überörtlichen Verkehrs, Neuzulassungen von Pkws, Straßenverkehrsunfälle insgesamt und bei Straßenverkehrsunfällen verletze Personen. Weiterhin habe ich mich mit den Fahrzeugen der deutschen beschäftigt. Das bekannteste Auto der DDR ist der Trabant. Ich habe alle Trabanten (Trabant 500, 501, 600 und 1.1) nach original Vorlagen nachgezeichnet. Das selbe habe ich mit den typischen Autos der BRD gemacht, dem Käfer und dem VW Golf 1 und VW Golf2, um die Serie der Autos weiter zu führen blieb ich bei der VW Golfreihe, da sie das beliebteste Automodell der deutschen ist und zeichnete alle VW Golfmodelle von VW Golf 1 bis VW Golf 7 nach. Um einen vergleich zwischen DDR und BRD zu schaffen habe ich die PS aller Automodelle vom schwächsten bis zum Stärksten Modell in die Informationsgrafik eingefügt. Es ist sehr gut erkennbar das die Trabanten über den gesamten Produktionszeitraum nicht viel an PS zugelegt haben im vergleich zur VW Golf Reihe.

Hier die finalen Plakate:

Bildschirmfoto 2015-02-03 um 10.44.31  Die Geschichten zum nachlesen:

Geschichten meiner Familie

Bildschirmfoto 2015-02-03 um 10.44.41 Bildschirmfoto 2015-02-03 um 10.44.52

Das Thema Autobahn in Bezug auf die innerdeutsche Grenze ist so vielfältig, dass der Arbeitsprozess noch lange fortdauern könnte.

Ausstellung der Informationsgrafik zur Werksschau DesignBlick WS 2015:

DSC_3014-2

Die Datei der Arbeit:

Frank_Mareike_MD3_Informationdesign_Semesterarbeit_final